MOENUS
Geschichte & Info
Termine
Ein paar Fotos
Kontakt/ Impressum
MOENUS - Sandsteinfigur
in Lohr am Main
MOENUS-Begr√ľnder Heinz Schwaiger
aus Lohr am Main

MOENUS, der Flussgott des Mains steht als Sandsteinfigur in Lohr am Main. Hier gründete sich die Gruppe im Jahr 1981. MOENUS wurde in der langjährigen Bandgeschichte bekannt für lebendige Folk-Tanz-Musik aus vielen europäischen Ländern und Regionen.

Mit vielfältigem Repertoire klingt MOENUS besonders abwechslungsreich, jung und frisch. Traditionelle Folklore trifft Elemente aus Jazz- und Rockmusik - Tradition und Moderne verschmelzen zu neuen, faszinierenden Rhythmen und Klangbildern. Handgemachte Musik und musikalische Qualität die überzeugt.

Kennengelernt und zusammengetragen wurde die Musik und die dazugehörigen Tänze auf vielen nationalen und internationalen Festivals, Tanzworkshops, bal folks und zahlreichen MusikerInnentreffen.

Neben zahlreichen Auftritten bei privaten Festivitäten und geselligen Anlässen spielt MOENUS seit 1991 beim jährlichen Tanzfest im Rahmen des Spessartsommers in Lohr am Main; Tanzfeste und bal folks u.a. in Bochum, Ilmenau, Tanzhaus Erlangen, Pfälzer Schloß Groß-Umstadt, Tanzschiff auf dem Rhein ....; Auftritte für BR, Stadtjubiläum Bad Salzhausen, Spielwiese Fulda, Drehleierfestival Lißberg, Folk-Club Würzburg ...etc...

The group takes its name from a sandstone statue of "MOENUS", the god of the River Main, in Lohr am Main, where the group was founded. In the more than twenty-five years of its existence, the band has become a byword for lively folk dance music from many European countries and regions.

In the music of MOENUS tradition and innovation combine to form new, fascinating rhythms and tonal patterns. The musicians of the group learned the music and the dances that go with it at countless festivals, dance workshops, bals folk and meetings at home and abroad.


Die Presse berichtet über uns und unsere Musik:

“Kein Musizierabend der herkömmlichen Art“
“Die Folkgruppe MOENUS bedient sich ausgefallener Instrumente für ein vielseitiges Repertoire“
 
(Lohrer Echo)

“Mit Dudelsack, Geige, Bratsche, Akkordeon, Harfe, Gitarre, Banjo und Flöten erwecken MOENUS traditionelle Folk-Tanzmusik zu neuem Leben“
(Darmstädter Echo)

“Die Würzburger Band MOENUS sorgte mit instrumentaler Folklore für ein passendes Flair“
(Freies Wort, Ilmenau)

Musik aus Herz und Bauch“
“Folk mit Charme“
Moenus gehört nicht umsonst zu den herausragenden Folk-Tanz-Musikgruppen in Deutschland.“
(Main-Post, Würzburg)

"Der Höhepunkt des Abends war die Gruppe MOENUS. Ihr reiches Repertoire an spritzigen Folk-Tänzen lockte auch den letzten Tanzmuffel von seinem Stuhl. (…) Folkmusik als Spielwiese, auf der Musiker Platz für Klangexperimente und Innovationen haben."
(Bayerischer Rundfunk)

Und so klingt MOENUS


Donnerstag Abend Walzer
Dieses Stück hat Ange (MOENUS-Musikerin von 1982 bis 2007) vor vielen Jahren bei einer Session am Donnerstag Abend vom Dudel-Manni gelernt. (mit freundlicher Genehmigung von Manfred Klose)

Schottisch
Zwei Traditionelle Schottisch-Stücke aus Schweden

Branle d'Ecosse
„d’Ecosse“ bedeutet „aus Schottland“. Man fühlte sich damals durch die Sprünge in diesem Tanz an schottische Highland-Tänze erinnert. aus: Th. Arabeaus Orchesographie, 1589

Rundlauf der Ameisen auf Eschers Möbius-Band
Eine endloser 5/4-Walzer, inspiriert durch das Bild von M.C.Escher (Ange Hauck, 1996)

Valuna
Diesen wunderschönen Walzer hat Anke von Vera auf einem Musik-Fest gelernt.
 (mit freundlicher Genehmigung von Vera Pitzschel-Severin).

 

 

MOENUS  | info@moenus-folk.de